Diese Seiten können leider nicht korrekt dargestellt werden, weil Ihr Browser keine Cascading Stylesheets (CSS) interpretieren kann, die von zahlreichen Websites zur Formatierung verwendet werden. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf eine aktuellere Version.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht
06/24/2018

Der I.G.T. Verlag im Porträt

Die I.G.T. Informationsgesellschaft Technik mbH ist ein Fachzeitschriftenverlag im Themenbereich der Oberflächentechnik.

Die Redaktion richtet ihre Beiträge zeitnah und passgenau an den hohen Anforderungen ihrer jeweiligen Zielgruppe aus und wird dem hohen Qualitätsanspruch der Leser seit Jahren gerecht.

Titel des I.G.T. Verlags:

mo Magazin für Oberflächentechnik / www.mo-oberflaeche.de


Doch zurück zu den Anfängen...

Die I.G.T. Informationsgesellschaft Technik mbH wurde im Jahr 1996 gegründet.
Zur Zeit der Gründung lautete der Name des Unternehmens "I.O.T. Informationsgesellschaft Oberflächentechnik". Das damalige Ziel war, eine Beratungsgesellschaft für Firmen aus der Oberflächenbranche ins Leben zu rufen.


Alles beginnt mit dem PROTECTOR

Es kam jedoch alles ganz anders: Der Gründer und Geschäftsführer der I.O.T. erwarb die Zeitschrift PROTECTOR. Der PROTECTOR wurde 1973 in der Schweiz als Fachzeitschrift für Sicherheitstechnik ins Leben gerufen. Mit dem Kauf des PROTECTOR war der Grundstein für den Eintritt der I.O.T. in die Verlagsbranche gelegt. Aufgrund der Erweiterung um den Themenbereich Sicherheit zu dem Bereich Oberflächentechnik wurde der Verlag umbenannt und erhielt den neuen Namen "I.G.T. Informationsgesellschaft Technik mbH".

Der PROTECTOR entwickelte sich zu einer der führenden deutschsprachigen Fachzeitschriften für Sicherheit und liefert seinen Leserinnen und Lesern aktuelle, relevante und verlässliche Informationen für Situationen, die entscheidungskritisch sind. Jährlich erscheinen zehn reguläre Ausgaben und drei zusätzliche Specials zu den Themenbereichen Videoüberwachung, Zutrittskontrolle und Brandschutz mit einer Auflage von jeweils 10.000 Exemplaren.

Mit der Erweiterung des Verlagsportfolios um die Fachzeitschrift W&S - Das Sicherheitsmagazin im Jahr 2006 kamen der Perspektive von Politik, Märkten und Unternehmen auf Sicherheitsthemen neue Bedeutung zu: Die inhaltlichen Schwerpunkte des Sicherheitsmagazins liegen im Sicherheitsmanagement und im Wirtschaftsschutz.

W&S - Das Sicherheitsmagazin informierte ganzheitlich zum Thema Sicherheit und erschien mit 6 Ausgaben im Jahr, bis sich die Verlagsleitung ab der 3. Ausgabe 2013 dazu entschloss, die W&S in die Fachzeitschrift PROTECTOR zu integrieren. Der PROTECTOR erweiterte mit der Integration der W&S sein redaktionelles Konzept und betrachtet das Thema Sicherheit von nun an sowohl aus technischer als auch aus der Management-Perspektive.

Im Januar 2016 stärkte der I.G.T.-Verlag weiter seine Kompetenzen in der Sicherheitsbranche: Mit der Übernahme der WIK - Zeitschrift für die Sicherheit der Wirtschaft - vom SecuMedia Verlag, der hoch renommierten Publikation für Wirtschaftsschutz und das offizielle Organ des ASW Bundesverbandes (Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft).

Seit der Ausgabe 3/2016 des PROTECTOR ist die WIK als eigenständiger Titel mit den Kernbereichen Unternehmensschutz und ASW-Nachrichten in den PROTECTOR integriert. Der neue PROTECTOR & WIK bietet seinen Lesern damit nun nicht nur erheblich mehr Kompetenz bei Wirtschaftsschutz-Themen, sondern auch einen deutlich gestiegenen Gesamtumfang. Anzeigenkunden profitieren besonders von der Zusammenführung zweier über viele Jahre gewachsener Leserschaften mit über 2.800 Abonnements sowie top-qualifizierten Empfängeradressen in Wirtschaft und Verwaltung.

Seit dem 01.04.2017 wird PROTECTOR & WIK von der Schlüterschen Verlagsgesellschaft GmbH & Co. KG mit Hauptsitz in Hannover herausgegeben.


mo Magazin für Oberflächentechnik: 2004 zurück zu den Wurzeln

Im Jahr 2004 fand der Verlag durch den Zukauf der Zeitschrift "mo Metalloberfläche" - der heutigen Fachzeitschrift "mo Magazin für Oberflächentechnik" - sein zweites Standbein.

Die mo Metalloberfläche wurde bereits 1947, kurz nach dem Krieg, gegründet. Die Zeitschrift thematisiert alle Aspekte des Beschichtens von Kunststoff, Metall, Glas und Holz. Im Mittelpunkt stehen Nass- und Pulverlackieren, Galvanotechnik, Dünnschichttechnik, Reinigen und Vorbehandeln, mechanisches Bearbeiten sowie Mess- und Prüftechnik.

Schon im ersten Jahr wurde die mo Metalloberfläche zu einem großen Erfolg für den I.G.T. Verlag. Auch die mo Metalloberfläche erscheint zehnmal jährlich mit einer Auflage von 10.000 Exemplaren. Um die mo an die immer vielseitiger werdende Oberflächenbranche anzupassen, präsentiert sich die Zeitschrift seit 2011 als "mo Magazin für Oberflächentechnik".

Die mo-Redaktion versorgt ihre Leser mit allen wichtigen Entwicklungen und Trends der Oberflächenbranche, aktuellen Reportagen und Berichten, informativen Interviews mit Vordenkern und Insidern sowie fundierten Fachbeiträgen - gut verständlich und sorgfältig recherchiert.


2009: Der I.G.T. Verlag startet ein neues Sicherheitsportal

www.sicherheit.info 

Seit März 2009 liefert www.sicherheit.info aktuellste Informationen zum Thema Sicherheit auch online.

Das lang geplante Projekt wurde in den wirtschaftlich schwierigen Zeiten nicht auf Eis gelegt - im Gegenteil: Es wurde eine Plattform geschaffen, von der sowohl Anwender als auch Anbieter von Sicherheitsprodukten und -dienstleistungen profitieren.

Als eigenständiges Internetportal nutzt es alle Möglichkeiten der Online-Darstellung und deckt mit seinen acht Themenkanälen Sicherheitstechnik, Dienstleistungen, Wirtschaftsschutz, Öffentliche Sicherheit, Private Sicherheit, Arbeitssicherheit, IT-Sicherheit &-Branche vollständig das Themenspektrum "Sicherheit" ab.



Seit dem 01.04.2017 wird Sicherheit.info von der Schlüterschen Verlagsgesellschaft GmbH & Co. KG mit Hauptsitz in Hannover herausgegeben.

Übernahme der MECHATRONIK vom Hanser Verlag

Im Juni 2010 übernimmt der I.G.T. Verlag die Zeitschrift "MECHATRONIK" vom Carl Hanser Verlag.
Mit diesem Magazin erweitert der Verlag erneut sein Zeitschriftenprogramm um ein weiteres Objekt aus dem Bereich Technik.

Besonders für Ingenieure in den Bereichen Antriebstechnik, Automatisierungstechnik, Elektronik / Elektrotechnik, Mechanik, Industrielle Kommunikation, Messtechnik- und Sensorik, Mikrosystem- und Nanotechnik, Optik und Bildverarbeitung, Steuerungs- und Regelungstechnik sowie Software liefert die Zeitschrift zahlreiche aktuelle Fachinformationen.

Ab Januar 2011 präsentiert sich die MECHATRONIK unter www.mechatronik.info online in einem neuen Design und informiert kompetent über Entwicklungstrends der Mechatronik-Branche. Der neu gestaltete Webauftritt ermöglicht es den Besuchern schnell und anschaulich Artikel der MECHATRONIK zu finden, herunterzuladen oder nach Stichworten zu suchen.

Zum Jahresanfang 2017 trennen sich die Wege des I.G.T. Verlags und der MECHATRONIK. Neuer Herausgeber der Zeitschrift seit dem 01.01.2017 ist die cm creativ management AG. Weitere Informationen finden Sie unter www.mechatronik.info.



Das Angebot:

Das Angebot der I.G.T. Informationsgesellschaft Technik mbH geht über die Fachzeitschrift mo Magazin für Oberflächentechnik noch hinaus. Es umfasst:

  • Kundenzeitschriften
  • Sonderdrucke
  • Taschenbücher
und einen Online-Shop, der vor allem eigene Produkte anbietet.

Das gesamte Team der I.G.T. Informationsgesellschaft Technik mbH besteht heute aus rund 15 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die sich die Aufgaben in Redaktion, Anzeigenverkauf und -verwaltung, Marketing, Vertrieb/Aboverwaltung und Buchhaltung teilen. Sie alle tragen mit viel Motivation und Engagement zum Erfolg des Unternehmens bei.

Homepage   Kontakt   Impressum

© I.G.T. Informationsgesellschaft Technik mbH 2018